Aktuelles

Sommerfest 2022

HERZLICHEN DANK an alle unsere Gäste, die uns hier im Familienhafen so ein schönes Sommerfest beschert haben!
Wir hatten ein volles Haus, viele tolle Gespräche mit unseren Spender:innen, Ehrenamtlichen und Familien.
Es wurde viel gelacht und die letzten Lichter gingen erst um kurz vor Mitternacht aus.
Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Gartenparty in 2023!


Der Familienhafen freut sich über seine wunderbaren Gäste der „JET Tankstellen Deutschland GmbH“.

weiterlesen

Neuer Ehrenamtskurs ab November 2022

Am 04. November 2022 starten wir unsere neue Schulung für Ehrenamtliche und damit können wir wie bereits im Vorjahr  zwei Kurse pro Jahr anbieten.

Einige Plätze sind bereits vergeben, jedoch freuen wir uns auf weitere Teilnehmer. Mit rund 15 Personen möchten wir die Gruppe übersichtlich groß gestalten.
Unsere Warteliste an Familien, die sich eine liebevolle Begleitung wünschen würden, ist lang und wir suchen dringend neue Lotsinnen und Lotsen.

Die Schulung umfasst insgesamt 120 Stunden und läuft vom
04. November 2022 bis zum 05. Mai 2023.
Themen, die wir während dieser Zeit vermitteln sind z.B, Trauerarbeit, Musiktherapie, Erfahrungsberichte von Familien, Krankheitsbilder und Kommunikationstraining.

Interessenten können sich via post@familienhafen.de oder telefonisch unter 040 / 79 69 58 20 bei uns melden und wir vereinbaren gerne ein Kennenlerngespräch, wo wir alle offenen Fragen zum Ablauf der Schulung und des Ehrenamtes besprechen können.

Einige Plätze sind bereits vergeben, aber wir freuen uns auf weitere Teilnehmer, denn wir haben eine Warteliste mit Familien, die sich eine liebevolle Begleitung wünschen würden.

Komm mit an Bord!

Sommercamp 2022 für unsere Geschwister

 

Eine wunderschöne Woche im Sommercamp 2022 liegt hinter den Kindern.

Zusammen mit dem „The Social Surf Club“ aus Altona konnten unsere Geschwister mit in die Perspektivfabrik der Henri Maske Stiftung nach Brandenburg fahren. Dank der Spendengelder von der „Klaus und Lore Rating Stiftung“ konnte der Familienhafen auch in diesem Jahr jede Menge Kinder glücklich machen! Vor Ort gab es tolle Lagerfeuer, die Kinder konnten Kanu fahren, Yoga machen und vieles mehr. weiterlesen

Ben wurde im Kindergarten viel ausgegrenzt

Ben ist neun Jahre alt und ein fröhliches und glückliches Kind, aber er hat auch schlechte Tage. Der Junge ist in der 34. Schwangerschaftswoche mit einer „Spina bifida“ (Wirbelspalt) auf die Welt gekommen. Auch leidet er an einem Herzfehler, hat Blasen –und Darmentleerungsstörungen, Asthma und er krampft.

In der 25. Schwangerschaftswoche erfolgte die Diagnosestellung und seinen Eltern wurde die Frage gestellt, ob sie das Kind möchten. Für sie stand aber fest, dass sie das Kind wollen und es gemeinsam schaffen. „Es war eine schwere Zeit und wir wussten des Öfteren nicht, ob Ben überleben wird. Aber wir und Ben haben gekämpft und wir haben es geschafft.“, erzählt Mutter Raphaela mit Tränen in den Augen.

Ben mit seiner Mutter Raphaela.

Mittlerweile sind Bens Eltern getrennt, für die Mutter stellt dies eine noch höhere Belastung dar, jetzt kämpfen sie und Ben nur noch zu zweit: „Wir schaffen das auch, aber ich fühle mich oft auch sehr alleine.“

„Viele Freunde haben sich von uns abgewandt, weil wir keine Zeit hatten, viele Termine standen an und wir mussten oft absagen, weil unser Kind irgendwas hat. Das verstehen viele nicht.”, beschreibt die Mutter die Auswirkungen auf ihr Umfeld.

“In den ersten zwei Jahren waren Ben und ich eigentlich nur im Krankenhaus. In der Klinik haben wir aber Menschen kennengelernt, die ähnliche Schicksale hatten. Dort haben sich große Freundschaften entwickelt. Auch im Kindergarten haben wir eine Familie kennengelernt, wo Ben das erste Mal auf einen Geburtstag eingeladen wurde. Ben wurde im Kindergarten viel ausgegrenzt.“ weiterlesen

Osterbesuch in der „Freizeitwoche“

„Jedes dieser Kinder, das ich kennenlernen durfte, spendet mir selbst Mut! Jedes dieser Schicksale ist schwer. Ich bewundere die Eltern, aber auch die Geschwister, wie sie diese Situation meistern. Das Lachen dieser Kinder ist mein schönstes Ostergeschenk!“, antwortet unsere Schirmherrin Maria Fuchs auf die Frage der „Freizeitwoche“, welches der Kinderschicksale ihr besonders ans Herz gehen würde.

Ausgabe Nr. 16 / 12. April 2022

Beim Osterbesuch der Schauspielerin hier im Familienhafen wurde sie von einer Reporterin begleitet. Es wurden schöne Fotos gemacht und mit unseren Kindern Ostereier bemalt. weiterlesen